Australien

Kurzdaten

  • Hauptstadt: Canberra
  • Staatsform: Parlamentarische Monarchie
  • Währung: Australischer Dollar (AUD)
  • Fläche: 7,69 Mio km²
  • Bevölkerung: 23.625.600
  • Sprachen: Englisch
  • Telefonvorwahl: +61
  • Internet TLD: .au
  • Zeitzone: UTC +8 bis +11

Australien (abgeleitet von lateinisch terra australis: „südliches Land“) ist das einzige Land, das gleichzeitig auch ein Kontinent ist. Seine Landfläche ist größer als die der EU, trotzdem hat es nur 23 Millionen Einwohner, von denen zudem 92 % in den großen Städten im Südosten, in Perth und auf Tasmanien leben. Das Hinterland (Outback) ist extrem dünn besiedelt, manche Bauernhöfe haben hier die Größe deutscher Bundesländer.

Regionen
Australien ist in 6 Bundesstaaten und 2 Territorien gegliedert.
Bundesstaaten:

  • Tasmanien
  • New South Wales
  • Queensland
  • Western Australia
  • South Australia
  • Victoria

Territorien:

  • Northern Territory
  • A.C.T. - Australian Capital Territory, mit der Hauptstadt Canberra

Australien besitzt außerdem eine Reihe von Inselterritorien im Indischen und Pazifischen Ozean wie z.B. die Kokosinseln.

Anreise mit dem Flugzeug
Von Deutschland und der Schweiz aus gibt es drei grundsätzliche Wege nach Australien. Entweder über einen Zwischenstopp in Asien (Bangkok, Singapore, Hongkong etc.), die Arabische Halbinsel (Abu Dhabi, Dubai, Doha) oder über Nordamerika. Eine sorgfältige Auswahl der Strecke kann die Flugzeit reduzieren, doch weniger als 22 Stunden Reisezeit werden es nicht werden. Zwischenstopps werden von fast allen Fluggesellschaften angeboten und stellen eine gute Möglichkeit dar, die An- bzw. Abreise angenehmer zu gestalten. Die größten australischen Flughäfen (Sydney, Melbourne, Adelaide, Brisbane, Perth und Cairns) sind von Deutschland und der Schweiz aus mit einmaligen Umsteigen gut zu erreichen. Wegen der oft langwierigen Einreiseformalitäten sollte man einen knappen Anschlussflug vermeiden.

In Australien gibt es mehrere bedeutende Fluggesellschaften für den regionalen und internationalen Verkehr:

  • Qantas ist die größte australische Fluggesellschaft und bietet auch diverse internationale Verbindungen an. Sie bietet bei Abflügen aus Europa auch Pakete an, bei dem Inlandsflüge sehr günstig als Coupons dazu erwerben kann.
  • Virgin Australia ist die zweitgrößte australische Fluggesellschaft und bedient auch Neuseeland und die Südsee.
  • Jetstar ist eine Tochtergesellschaft von Qantas und bietet eine große Vielfalt von Strecken in Australien an.
  • Skywest bedient bis auf Melbourne und Darwin nur Ziele in Western Australia.
  • Tiger Airways bedient von seinen zwei Hubs Melbourne und Adelaide Flüge an die Ostküste und über Perth nach Singapur.
  • Regional Express: zahlreiche Regionalziele im Südosten Australiens bis nach Coober Pedy, bedient von den drei Hubs Adelaide, Melbourne und Sydney.

Unterkunft
Man kann in Australien sehr günstig in sogenannten Hostels für Backpacker übernachten. Manche davon sind dem Internationalen Jugendherbergsverband angeschlossen (wer eine Mitgliedskarte vom DJH hat bekommt in eben diesen Hostels sogar noch Vergünstigungen). Australien ist super auf den Rucksacktourismus eingestellt. Wer also keine hohen Ansprüche hat und gerne Menschen verschiedener Nationalitäten und Altersklassen kennenlernen möchte, ist in den Hostels gut aufgehoben. Wer mit dem Zelt oder Camper unterwegs ist, findet in ganz Australien gute und saubere Zeltplätze und Caravan Parks zu günstigen Preisen, meist sogar einiges günstiger als Hotels. Die meisten Plätze haben auch eine Gemeinschaftsküche, Camp Kitchen genannt, immer überdacht, aber meistens draußen. Wer Zeltplätze auch ohne eigenes Zelt oder Camper benutzen möchte, kann fast auf jedem Campingplatz sogenannte Cabins oder Onsite Vans mieten. Beide sind mit eigener Küche, inkl. Kochutensilien und Geschirr, ausgerüstet. Daher auch für Backpacker mit eigenem Auto geeignet. Besonders empfehlenswert ist die Big4 Campingplatzkette. Wer gerne sehr günstig oder sogar kostenlos Übernachten möchte und über eine Zelt oder einen Camper verfügt für den lohnt es sich Camps zu besorgen welches für ca. 50$ erhältlich ist und in ganz Australien traumhafte günstige bis kostenlose Zeltplätze verrät.

Klima
Zu beachten ist, dass auf der südlichen Halbkugel die Jahreszeiten genau anderes herum als in Europa sind. So fällt der Winter auf unsere Sommerzeit und umgekehrt. Das Klima ist allgemein sehr trocken, also immer was zum trinken dabei haben. Australien ist ein großer Kontinent. Das Klima unterscheidet sich im Norden stark vom Süden, das gleiche gilt für das Zentrum, Tasmanien usw. Bei der Reiseplanung sollte unbedingt die Region mit der Klimatabelle verglichen werden. Ein Beispiel: Im Sommer (Dez-März) ist es in Sydney schön warm mit recht wenig Regen. Dafür regnet es im Norden extrem.

Quelle: http://wikitravel.org/de/Australien