Sri Lanka

Kurzdaten

  • Hauptstadt: Colombo
  • Staatsform: Republik
  • Währung: 1 Sri-Lanka-Rupie (SLRe)
  • Fläche: 65.610 km²
  • Bevölkerung: 19,9 Mio
  • Sprachen: Singhalesisch (offiziell und Nationalsprache), Tamilisch (Nationalsprache), Englisch
  • Telefonvorwahl: +94
  • Internet TLD: .lk
  • Zeitzone: UTC+6 (MEZ+5)

Sri Lanka (früher Ceylon) ist ein asiatischer Inselstaat im Indischen Ozean. Sri Lanka ist in insgesamt acht Verwaltungsbezirke unterteilt.

Anreise mit dem Flugzeug
Die Anreise nach Sri Lanka erfolgt fast ausschließlich per Flugzeug via Bandaranaike Airport in Katunayaka nahe Colombo. Eine Anreise per Bahn, Bus oder Auto ist nur bis Südindien möglich, von Chennai (Madras) bestehen dann regelmäßige Flugverbindungen nach Colombo. Für die Einreise ist ein Visa notwendig - kann man vorher online beantragen (ETA) für USD 30 per Kreditkarte, oder vor der Passkontrolle für USD 35 in bar. Die Preisbeispiele gelten für 30-Tage-Visa, Stand 03/2015.
Die einzige Non-Stopverbindung von Deutschland aus bietet SriLankan Airlines fünf mal die Woche von Frankfurt nach Colombo an. Mit Qatar Airways besteht die Möglichkeit ab Frankfurt/Main, München und Berlin ebenso wie Wien und Zürich mit Umsteigen in Doha nach Colombo zu fliegen. Oman Air fliegt ab München und Frankfurt über Muscat nach Colombo. Darüber hinaus verbindet Emirates über Dubai Colombo mit mehreren deutschen Flughäfen. Seit Februar 2013 fliegt auch Turkish Airlines via Istanbul und Male nach Sri Lanka.

Klima
Monsoon (auch Monsun) ist das Stichwort, wenn man über die klimatischen Verhältnisse auf Sri Lanka nachdenkt. Das Klima Sri Lankas ist gleichmäßiger und für den Europäer angenehmer als das Indiens. Im nördlichsten Teil, dem Gebiet um Jaffna, herrscht Dürre; bei Trincomalee ist der Regenfall häufig, aber leicht, und im Innern bedürfen die Felder der Bewässerung. Im Süden fallen heftige Regen zur Zeit der Monsune (April, Mai und Oktober, November).

Quelle: http://wikitravel.org/de/Sri_Lanka